Dienstag, August 14, 2018

LogoKFV               Die Feuerwehren im Kreis Siegen-Wittgenstein

 Bad Laasphe investiert in die Sicherheit ihrer Feuerwehrfrauen-und Männer

 

 

Am heutigen Nachmittag konnten die ersten 70 Feuerwehrfrauen und –männer voller Stolz ihre neue Einsatzkleidung in Empfang nehmen.

Nicht nur optisch unterscheidet sich die neue sehr bequem zu tragende Kleidung ganz erheblich von der bisherigen Ausrüstung.

Diese 3-lagige Persönliche Schutzausrüstung ist von ihrer Schutzwirkung gegen Wind, Wetter und Kälte mindestens genauso gut wie die bisherige Ausrüstung. Zusätzlich ist sie bis zu 370 Grad hitzebeständig und in begrenztem Maß resistent gegen Chemikalien, so dass sie als eine Einsatzkleidung fast alles genutzt werden kann, statt bisher zwei verschiedene Kombinationen aus Jacke und Hose zu nutzen.

Die Jacken und Hosen sind zusätzlich mit einem eingenähten Chip versehen, so kann der Lebenslauf der Kleidungsstücke inklusive aller Wäschen und Neuimprägnierungen festgehalten werden.

Ganz bewusst hat man als erste Feuerwehr im Kreis mit Rot und Gelb helle und auffällige Farben gewählt. Durch die auffällige Farbgebung sind die Kameraden bei Einsätzen im Verkehrsraum um ein vielfaches besser zu sehen. Durch die angebrachten reflektierenden Streifen ist es jetzt sogar erlaubt ohne eine Warnweste tätig zu werden.
Erste Bedenken, dass die Einsatzkleidung schneller verschmutzt, als die bisherige dunkel blaue, kehren sich schnell um. Denn man sieht die Verschmutzungen jetzt viel früher und so kann einer Kontaminationsverschleppung von gefährlichen Stoffen, die bei Feuer und anderen Einsätzen entstehen, besser vorgebeugt werden.

Dieses Jahr wird die Stadt noch weitere 40 je 920€ teuren Einsatzkleidungen beschaffen und wenn nächstes Jahr wie geplant noch einmal 70 Jacken und Hosen zur Verfügung gestellt werden, sind alle Feuerwehrleute mit der neuen Einsatzkleidung ausgerüstet und besten geschützt.

 

Gruppenbild

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen